Qualitätsmanagement

Unsere Mitarbeiter arbeiten auf höchstem diagnostischen Niveau im Dienste der optimalen Versorgung von Patienten. Dabei ist das verantwortungsbewusste Handeln unserer Mitarbeiter, sowie eine strukturierte Aus- und Weiterbildung Grundvoraussetzung. Durch umfangreiche interne und externe Qualitätssicherungsmaßnahmen, wie die Teilnahme an Ringversuchen, Qualitätszirkeln, stätige Fortbildungsmaßnahmen, umfangreiche Vorbeugungsmaßnahmen, Risikobewertungen und das stetige weiterentwickeln eines allumfassenden Qualitätsmanagementsystems, wird der hohe Standard unserer Arbeit sichergestellt.
Wir erfüllen an allen Standorten (München Giesing/Penzberg) die Anforderungen gemäß ISO/IEC 17020 seit dem 09.12.2019 und freuen uns als Teil der registrierten, DAkkS geprüften Inspektionsstellen geführt zu werden.

Akkreditierung gemäß ISO/IEC 17020 als Inspektionsstelle Typ A

„Molekularpathologische Begutachtungen an humanen Geweben, an humanen Zellen und Körperflüssigkeiten unter Einbeziehung histologischer, zytologischer sowie molekularpathologischer Untersuchungen einschließlich sachverständiger Beurteilungen.“

Akkreditierungsnummer: D-IS-21151-01
Umfang der Akkreditierung: https://www.dakks.de/as/ast/d/D-IS-21151-01-00.pdf

Warum Akkreditiert und nicht Zertifiziert?
Der Unterschied zwischen Akkreditierung und Zertifizierung besteht darin, dass es sich bei der Akkreditierung um die Bestätigung und Anerkennung der fachlichen Kompetenz für bestimmte Tätigkeiten handelt, der spezielle, bereichsspezifische Normen zugrunde liegen. Während bei einer Zertifizierung bestätigt wird, dass bestimmte allgemeine Anforderungen erfüllt werden, die zwar die Prozesse sicherstellen und allgemeine Anforderungen definieren, jedoch nicht vorrangig Plausibilität und fachliche Eignung hinterfragen. Um die Durchführung der Analysen sowie die fachliche Beurteilung auf höchstem diagnostischem Niveau jederzeit sicherstellen zu können, war die Entscheidung auch Einzelprozessübergreifend den fachlichen Standard uneingeschränkt beizubehalten.

Ringversuche

Wir nehmen in regelmäßigen Abständen an speziellen Ringversuchen teil, welche die Qualitätssicherungs-Initiative Pathologie (QuIP) in Zusammenarbeit mit dem RfB anbietet.
Entsprechende Zertifikate finden Sie hier.

 

 

DAkkS Symbol 

 

Akkreditierung gilt nur für die Standorte München-Giesing und Penzberg